Präventions-/ BGF-Kurse

Allgemeine Info´s:

Ständig wachsen die Anforderungen an uns. Leistungsbereitschaft, ständige Erreichbarkeit, Flexibilität, Initiativkraft sind heute gefragter denn je. Dieses hinterlässt nicht selten Spuren in der physischen und psychischen Befindlichkeit des Einzelnen.

In unseren neuen Kursen rund um die Vitalität wollen wir mit präventiv ausgerichteten Bewegungsprogrammen die Gesundheitsressourcen verbessern und fördern.

Sie haben

  • Lust auf Bewegung im Wasser oder in der Halle,
  • wollen eine sportliche Betreuung unter Fachleuten,
  • wollen Spaß in der Gruppe haben,
  • eine Unterstützung durch die Krankenkasse,
  • weisen keine konkrete behandlungsbedürftige Erkrankung auf, 

dann sind Sie in diesen Kursen genau richtig.

 

 

Finanzierung der Gesundheitskurse:

  • Die zertifizierten Angebote können Erwachsene, die für die Sportgruppen geeignet sind und keine Kontraindikationen aufweisen, besuchen.
  • Pro Kalenderjahr erhalten Sie bis 2 Kurse oder einen Maximalbetrag (unterschiedlich nach der KK) erstattet, wenn es ich um qualitätsgeprüfte Gesundheitskurse handelt.
  • Sie zahlen zu Beginn des Kurses die Kursgebühr (wird abgebucht) und erhalten eine Teil-/ Vollerstattung.
  • Die Voraussetzung hierfür ist, dass Sie mindestens 80% der Trainingseinheiten besucht haben.
  • Nach Ende des Kurses im IGF erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die Sie dann zusammen mit der Quittung zur Kostenerstattung bei Ihrer Kasse einreichen.

Aqua-Vital

Gesunde Fitness im Wasser

An wen richtet sich Aqua-Vital?

  • Richtet sich an Frauen und Männer, die Freude und Spaß am Element Wasser haben
  • Erwachsene mit Bewegungsmangel
  • Sporteinsteiger nach langer Abstinenz

Was bewirkt Aqua-Vital?

  • Kräftigung der Atmung
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Entlastung der Gelenke
  • Steigerung des Energieverbrauchs
  • Stärkung des Immunsystems

 

 

Aqua Vital

Rücken-Vital

Präventives Rückentraining

An wen richtet sich Rücken-Vital?

  • Richtet sich an Frauen und Männer, die ihre Gesundheit und Fitness präventiv schonend und wirksam pflegen wollen
  • Erwachsene mit Bewegungsmangel
  • Personen, die besondere Belastungen des Haltungs- und Bewegungsapparates zu bewältigen haben
  • Personen, die eine schwach ausgeprägte Muskulatur aufweisen
Ruecken Vital

Vital & Gesund

Präventives Fitnesstraining

An wen richtet sich Vital & Gesund?

  • Richtet sich an Frauen und Männer, die sich wenig bewegen und somit eine schwach ausgeprägte Muskulatur aufweisen
  • Stress in Beruf, Freizeit und/oder Familie haben
  • Personen, die besondere Belastungen des Haltungs- und Bewegungsapparates zu bewältigen haben
  • Personen, die ein erhöhtes Risiko für das Auftreten von Volkskrankheiten haben (orthopädisch / internistisch / stoffwechselbedingt)
  • Der Kurs findet in der Sporthalle statt!

 

 

 

Vital und Gesund

Vital und Sicher

Moderne Sturzprophylaxe

Was bewirkt Vital & Sicher?

  • Allgemeine Verbesserung der Bewegungsgewohnheiten
  • Verbesserung der physischen Gesundheitsressourcen (Koordination / Kraft / Beweglichkeit)
  • Verminderung von Bewegungsmangel als gesundheitlichen Risikofaktor
  • Vorbeugung und Reduzierung spezieller gesundheitlicher Risiken
  • Nachhaltige Bindung an Bewegung und Sport
Vital und Sicher

Vital und Entspannt

Progressive Muskelentspannung

Was Sie hiermit erreichen können

  • Stress und Anspannung effektiv abbauen
  • Muskuläre Verspannungen lösen
  • die Psyche stabilisieren und harmonisieren
  • Durchblutungsstörungen regulieren
  • Einschlafschwierigkeiten mindern oder auflösen
  • Körperliche Schmerzzustände lindern
Vital und Entspannt

Beckenbodenschule

Im Mathias-Spital Rheine

Was soll erreicht werden?

  • Erhaltung der Beckenbodenfunktion

  • Erhaltung der Kontinenz von Blase und Darm

  • Koordination, Ausdauer, Dehnfähigkeit und Kraft soll verbessert werden

  • Erfahren von Bewältigungsstrategien in Stresssituationen

Wer kann teilnehmen?

  • Frauen mit Bindegewebsschwäche nach mehreren Geburten

  • Frauen mit dem Risikofaktor Bindegewebsschwäche

  • Frauen mit Blasen- und Darmschwäche

  • Frauen mit sitzenden Belastungen und ständig krummer Körperhaltung

 

 

 

Beckenbodenschule

 

 

Anmeldekarte Präventions- BFG-Kurs

Anmeldekarte
Einzugsermächtigung