Ernährungsmedizin

Bereits seit 2014 besteht im Klinikum Rheine ein interdisziplinär zusammengestelltes Ernährungs-Team (ET) aus Mitarbeiter*innen verschiedener Berufsgruppen. Schwerpunkt ist die Betreuung der Patienten mit Mangelernährung., die bei zahlreichen bösartiger und auch nicht bösartigen Erkrankungen auftreten kann.

Zu den Aufgaben des ET gehören zunächst Screening und Assessment des Ernährungszustandes. Anschließend werden häufig auch während des stationären Aufenthaltes individuell Kostformen einschließlich künstlicher Ernährung für die weitere häusliche Versorgung geplant.

Von besonderer Bedeutung ist auch die Betreuung von Patienten nach Operationen im Verdauungstrakt (z. B. operativer Magenentfernung) oder von Patienten mit künstlichem Darmausgang, mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, mit Lebens-mittelunverträglichkeiten / Lebensmittelallergien und auch anderen ernährungsrelevanten Fragestellungen.

Hinweise für Bewerbungen im Bereich Ernährungsmedizin