Zentrum für Altersmedizin

Die Mathias-Stiftung engagiert sich in besonderer Weise in der umfassenden Betreuung älterer Menschen nicht nur in der Medizin, sondern auch in der weiteren Versorgung.

Aus den vielen Abteilungen ist Spezialwissen vorhanden zur medizinischen Versorgung Älterer; deshalb darf eine hohe Kompetenz und Erfahrung vorausgesetzt werden bei der Behandlung von Alterskrankheiten.

Typisch für das höhere Lebensalter sind die Multimorbidität (gleichzeitige Mehrfach-Erkrankung), die verzögerte Erholung von einer schweren Erkrankung und die Problematik der weiteren Versorgung. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von medizinischen Behandlungsmöglichkeiten, Therapien und Hilfsmitteln, mit denen Defizite behandelt oder ganz oder teilweise ausgeglichen werden können. Schon bei der Aufnahme legen wir den Behandlungspfad unserer älteren Patienten fest und suchen aus den vielen Behandlungsangeboten das beste aus für ihre Bedrüfnisse.