Vor der Geburt

Rund um die Geburt / Infoabende  2017 / 2018

An diesen Abenden lernen Sie Hebammen, Ärzte und Ärztinnen des geburtshilflich-kinderärztlichen Teams im Mathias-Spital kennen.

Wir möchten Sie auch über unsere Entbindungsräume informieren und werden über die möglichen Gebärpositionen auf dem Hocker, im Vitalux-Bett und in der Gebärwanne sprechen. Auch über die Möglichkeit einer ambulanten Geburt sowie einer vaginalen Beckenendlagengeburt nach guter Abklärung werden wir diskutieren. Zur Schmerzbehandlung bieten wir alle alternativen Methoden wie Homöopathie, Akupunktur, Aromatherapie sowie ZILGREI Atem-, Haltungs- und Bewegungsübungen an. Auch werden mögliche medikamentöse Schmerzmittel und die PDA (Peridualanalgesie)  zur Geburt  besprochen.

Wir machen Sie mit dem Anpassungsverhalten eines Neugeborenen in den ersten Lebenstagen vertraut und beschreiben die sinnvollen Vorsorgemaßnahmen fürs Kind.

Alle Fragen zum Thema Geburt und Geburtsbegleitung sind uns willkommen. In Anschluss werden wir Ihnen gerne den Kreissaal und die Mutter-Kind-Station zeigen.

Geburtsvorbereitung

In dem Geburtsvorbereitungskurs machen die Hebammen Sie mit dem Ablauf der Geburt und der Schwangerschaft vertraut. Es gibt unterschiedliche Konzepte, die im Folgenden aufgeführt werden.

Am ersten Kursabend ist eine Kaution in Höhe von 30 € mitzubringen, die bei regelmäßiger Teilnahme am Kursende erstattet wird. Sollten Sie nach erhaltender schriftlicher Bestätigung am Kurs nicht teilnehmen können, ist eine sofortige Abmeldung erforderlich!

Geburtsvorbereitung

Kurse Elfe Brinkmann:

Geburtsvorbereitungskurse  für Erst- und Mehrgebärende

Informationen und Austausch in der Gruppe rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett stehen im Mittelpunkt dieses Kurses mit zwei Partnerabenden. So können Sie mit genügend Wissen und (Selbst-)Sicherheit , voller Vertrauen und guter Hoffnung in die Geburt starten. Entspannungs- und Atemübungen geben mehr Gelassenheit und Zuversicht in die eigenen Fähigkeiten.

Der Kurs beinhaltet eine Kreissaalbesichtigung. Kursinhalte sind unter anderem:

  • einschätzen, was bei der Geburt auf Sie zu kommt
  • Vertrauen in die eigene Kraft
  • Geburtsablauf und verschiedene Geburtspositionen
  • natürliche Geburt und mögliche Hilfen
  • Atmung, Umgang mit Schmerz,
  • Informationen über Klinikroutinen
  • Wochenbett, Stillen und Elternschaft
  • Veränderungen in der Partnerschaft
  • Entspannungsübungen und Massagen
  • Austausch in der Gruppe

Geburtsvorbereitung für Mehrgebärende (ab dem 2. Kind)  

Dieser Kurs richtet sich speziell an Schwangere, die bereits ein oder mehrere Kinder haben und keinen umfangreichen Geburtsvorbereitungskurs suchen, sondern sich bewusst Zeit für die jetzige Schwangerschaft nehmen wollen.

Kursinhalte sind unter anderem:

  • Vertrauen in die eigene Kraft
  • Atmung, Umgang mit Schmerz
  • Entspannungsübungen
  • bisherige Geburtserfahrungen
  • natürliche Geburt und mögliche Hilfen
  • Einbeziehung von Geschwistern
  • Veränderung in der Familienstruktur
  • Austausch in der Gruppe  

 

 

Paarkurs: Freitag

Im Paarkurs können sie sich gemeinsam auf das Abenteuer der Geburt und auf die erste Zeit mit dem Baby vorbereiten. Ziel ist es genügend Wissen und (Selbst-)Sicherheit zu erlangen, um voller Vertrauen und guter Hoffnung in die Geburt zu starten. Zusammen lernen sie, wie der Partner die Geburt begleiten kann. Die gemeinsam verbrachte Zeit fördert die bewusste Kontaktaufnahme zum Baby und die Einstimmung auf das zukünftige Familienleben.

Kursinhalte sind unter anderen:

  • einschätzen, was bei der Geburt auf Sie zukommt
  • Vertrauen in die eigene Kraft
  • Geburtsablauf und verschiedene Geburtspositionen
  • natürliche Geburt und mögliche Hilfen
  • Atmung, Umgang mit Schmerz
  • begleitende Unterstützung durch den  Partner
  • Kreißsaalbesichtigung, Informationen über Klinikroutinen
  • Wochenbett, Stillen und Elternschaft
  • Veränderungen in der Partnerschaft
  • Entspannungsübungen und Massagen
  • Austausch mit den anderen Paaren

Kurse Stefanie Terhorst

Geburtsvorbereitung für Erst- und Mehrgebärende

Durch Atem- und Entspannungs- und Körperübungen werden Möglichkeiten erfahrbar, die die Geburtskräfte aktiv unterstützen und die die Geburt erleichtern. Die Übungen machen vertraut mit den körperlichen und seelischen Veränderungen in der Schwangerschaft und ermöglichen es sich selbst und dem Baby Gutes zu tun. Mit Hilfe dieser Ressourcen und mit der Unterstützung durch den Partner werden einige Bedürfnisse gestärkt und eine aktive Geburt gefördert.

Kursinhalte sind unter anderem:

  • Information rund um die Geburt und Schwangerschaft
  • Austausch in der Gruppe
  • Geburtspositionen
  • Bonding in der Schwangerschaft
  • Massagen
  • Kreißsaalführung
  • 3 Partnerabende
  • Umgang mit Komplikationen
  • Start in die Elternschaft

 

 

Yoga für Schwangere

Geburtsvorbereitend

Yoga ist eine Kombination aus Atem- und Entspannungsübungen sowie einem sanft dehnenden Körpertraining, das ohne jeden Leistungsdruck ausgeübt wird. Es ist ideal geeignet, Körper und Geist auf die Geburt vorzubereiten, die Belastungen durch die Schwangerschaft auszugleichen und sich selbst und dem Baby etwas Gutes zu tun. Yoga kann während der ganzen Schwangerschaft ausgeführt werden, ein früher Beginn ist daher sinnvoll und erwünscht.

Yogaübungen:

  • stärken die Muskulatur
  • lindern Rückenschmerzen
  • erweitern das Atemvolumen
  • geben mehr Wohlbefinden und Energie
  • kräftigen die Wirbelsäule, Bänder und Sehnen
  • Dauer:     7 Termine (a. 75 Minuten)
    Gebühr:   68,- €  (wird teilweise von den Krankenkassen erstattet)
    Ort:         IGF, Entspannungsraum
    Tag/Zeit: Termine auf Anfrage
    Leitung:   Stefanie Terhorst, Hebamme + Yogaübungsleiterin
                   Tel.: 05971-964208

Aqua-Fit in der Schwangerschaft

Den werdenden Müttern hilft das Wasser in seiner vielfältigen Form. So ist das Schwangerenschwimmen und die Gymnastik im Wasser gerade für die schwangere Frau ein idealer Sport, der die körperliche Leistungsfähigkeit steigert und Hilfen zur Reduktion psychischen Stresses gibt. Im Bewegungsbad des Jakobi-Krankenhauses werden Übungen zur Stärkung der Bein-, Rücken-, Bauch- und Schultermuskulatur durchgeführt. Durch den hydrostatischen Druck des Wassers erfährt der Körper außerdem ganz nebenbei ein Gefäßtraining.

Kursinhalte:

  • Kräftigung der Rumpf- und Beckenbodenmuskulatur
  • Verbesserung der allgemeinen Ausdauer
  • Atem- und Entspannungsübungen
  • Körperbewusstseinsschulung

Die Schwimmhalle bitte nur mit Badeschuhen betreten!

Die Kurse finden im Bewegungsbecken des Jakobi-Krankenhauses statt!