Schilddrüsensprechstunde / Vorbereitung u. Nachsorge Radiojodtherapie

Schilddrüsen-Sprechstunde

In der Schilddrüsen-Sprechstunde werden Vor- und Nachuntersuchungen zur Radiojod-Therapie durchgeführt und die Therapie mit den Patienten besprochen. Vor der Radiojod-Therapie erfolgt eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse sowie eventuell eine aktuelle Bestimmung der Schilddrüsen-Hormonwerte. Für die Berechnung der für jeden Patienten erforderlichen individuellen Therapiedosis ist außerdem ein so genannter Radiojod-Test erforderlich: Hierfür wird eine Testkapsel mit einer kleinen Menge radioaktiven Jods verabreicht und 48 Stunden später eine entsprechende Messung durchgeführt.

Die Vorbereitung der Radiojodtherapie wird vorstationär durchgeführt. Hierfür bitte schon die Einweisung vom Hausarzt mitbringen. Der stationäre Aufnahmetermin wird mit Ihnen bei der ambulanten Vorstellung festgelegt. Dieser ist in der Regel montags. In den meisten Fällen können Sie donnerstags oder freitags wieder entlassen werden.

Der Flyer im Anhang (PDF-Format) enthält weitere Informationen über die Vorbereitungen für die Radiojod-Therapie sowie über die Therapiestation.

Info-Flyer zum download